Voller Brennwert – weniger Heizkosten

Mit der Abluft geht bei Heizanlagen wertvolle Energie verloren. Die Brennwerttechnik fängt diese Energie auf und führt sie dem Heizungskreislauf wieder zu. Der Brennwert von Gas oder Öl wird so optimal ausgenutzt. Das Ergebnis: eine deutliche Senkung des Verbrauchs und der Energiekosten.

Für jede Heizungsanlage geeignet
Mit moderner Brennwerttechnik kann die Effizienz nahezu jeder Heizungsanlage gesteigert werden. Wir prüfen die Einsatzmöglichkeit von Brennwerttechnik in Ihrem Gebäude, erarbeiten ein Modernisierungskonzept und übernehmen Installation und Wartung.

So wird die Energie der Abluft genutzt
Bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe ist im Abgasgemisch Wasserdampf enthalten. Die Brennwertanlage kühlt das Abgasgemisch. Das enthaltene Wasser kondensiert und setzt so Energie frei, die wieder in den Heizkreislauf geht, statt durch den Schornstein zu entweichen. Besonders effizient ist der Einsatz von Brennwerttechnik in Kombination mit Niedertemperatursystemen. Aufgrund der niedrigen Rücklauftemperaturen kann das rücklaufende Wasser hier direkt zur Kühlung des Abgasgemisches eingesetzt und so auch direkt wieder erhitzt werden. Auch bei Hochtemperatursystemen ist der Einsatz von Brennwerttechnik lohnenswert.