Energie effizient nutzen

Stromfresser verbergen sich in jedem Haus. Mit optimierter Elektroinstallation schalten wir sie aus. Das Ergebnis ist eine effiziente Energieausnutzung und eine deutliche Senkung der Stromkosten. Durch die Installation modernster Haustechnik sorgen wir für Sicherheit und höchsten Komfort.

Gerne beraten wir Sie, welche Optimierungen für Ihr Haus sinnvoll sind. Auf unserer Skizze finden Sie einige Tipps, wie Sie ihre Energiekosten senken können. Fahren Sie einfach mit der Maus über die Elektro-Symbole.

Standby-Funktionen verbrauchen fast genauso viel Strom wie laufende Geräte. So gehen pro Jahr und Gerät rund 500 Kilowattstunden verloren, umgerechnet sind das 125 Euro. Durch schaltbare Steckdosen lässt sich das vermeiden.
Eine intelligente Rollladensteuerung sorgt dafür, dass tagsüber die natürliche Sonnenwärme genutzt und nachts Kälte ferngehalten wird. So werden Heizkosten gespart.
Energiesparlampen verbrauchen 80 Prozent weniger Strom als die alten Glühlampen – und es gibt sie mittlerweile auch in "gemütlichen" Lichtfarben.
Eine optimierte Elektroinstallation bietet einen größeren Schutz vor Blitzeinschlag.
Durch eine Modernisierung der Elektroinstallation werden Spannungsverluste vermindert, Schwelbrände ausgeschlossen und das gesamte System wird leistungsfähiger.
Präsenzmelder und Fensterkontakte regeln die Heizenergie für jeden Raum einzeln und bedarfsgerecht.
Die Erwärmung von Wasser verbraucht viel Energie. Mit einem elektronisch geregelten statt einem herkömmlich gesteuerten Durchlauferhitzer können zehn Prozent Strom eingespart werden.
Beim Aufwärmen von Speisen ist die Mikrowelle am energiesparendsten. Im Gegensatz zum Ofen geht hier keine Energie verloren.